Leistungen


Esalen®-Massage

Bei einer Massage wird nicht nur der Körper des Menschen berührt, viel mehr entsteht eine unmittelbare Verbindung zu Gedanken und Gefühlen, vielleicht auch zur Seele des Menschen. Die Einheit von Körper, Geist und Seele wird dadurch bewusster. Eine Esalen®-Massage stellt eine Einladung für Sie dar, innerlich und äußerlich loszulassen und sich dabei auf eine neue, ungewohnte Art und Weise selbst zu erleben.

 

Langsam ausgeführte Gelenk-Mobilisierung, sanfte Dehnungen sowie Bewegungen des ganzen Körpers bieten die Möglichkeit, das gegenwärtige körperliche Befinden zu spüren. Ich arbeite mit Ihnen und nicht an Ihnen.

 

Rein physisch kommt es wie bei jeder Massage zu einer Lockerung und gesteigerten Durchblutung der Muskulatur, zu einer Stimulation des Lymphsystems, Mobilisierung der Selbstheilungskräfte und zu einer Vitalisierung der Haut. Zum anderen jedoch handelt es sich für die Empfangenden um eine "Reise nach Innen". Die Wirkung einer solchen Behandlung lässt sich am treffendsten als tiefe "Entschleunigung" umschreiben.

Was bedeutet Esalen®-Massage noch …

 

… eine geschützte Atmosphäre und der Respekt vor der Intimsphäre der Klienten. Dies drückt sich darin aus, dass die Klienten während der Massage unter einem großen Tuch liegen, der Intimbereich bleibt immer bedeckt. Meditative Musik unterstützt den Prozess der Entspannung wirkungsvoll. Nach der Massage besteht für Sie die Möglichkeit nach zuruhen und die Behandlung in Ruhe ausklingen zu lassen.


Klassische Massage

Diese Massage wirkt spezifisch auf tiefere Schichten der Muskulatur und Bindegewebes. Die Kombination von Gelenklockerung, Dehnung und Massage fördert das Lösen von Verspannungen und Triggerpunkten. Es entsteht eine tiefere Wahrnehmung und mehr Bewegungsspielraum, wodurch die Selbstregulation der Muskeln, Sehnen und Bänder angeregt wird.


Faszientherapie

 

Der Körper speichert unsere Geschichte, unsere Gefühle und Erfahrungen und spiegelt sie wieder. Schmerzhafte körperliche und emotionale Erfahrungen verfestigen sich in unserem Körper zu Spannungsmustern. Dazu gehören hochgezogene Schultern, eine flache Atmung oder ein verbissener Kiefer. Dies kann unsere Beweglichkeit und Vitalität einschränken.

 

Bei der Faszienarbeit werden diese festen oder schmerzhaften Körperpartien durch manuelle Therapie behutsam gelockert. Dabei werden tiefe Verspannungen von Muskulatur und Faszien, dem tiefen Bindegewebe, gelöst. Der Körper wird Schritt für Schritt wieder in seine ursprüngliche Struktur und Funktion geführt. Ziel ist es dabei, den Körper anzuregen, sich neu auszurichten und Fehlhaltungen und ungesunde Bewegungsmuster zu korrigieren. Dadurch können Bewegungseinschränkungen reduziert und Schmerzen gelindert werden. Ihre Haltung wird aufrechter, Ihre Bewegung fließender, Ihre Atmung tiefer und Ihr Körperbewusstsein feiner.

 

Die Faszientherapie schafft eine Verbindung zwischen Psychotherapie und Körperarbeit. Ziel dieser Methode ist es, durch einfühlsame und gezielte Berührung des Körpers, Zugang zu emotionalen, geistigen und seelischen Ebenen zu erlangen. Durch diese Arbeit werden Entwicklungs- und Selbstheilungsprozesse angeregt und unterstützt.

 


 Die ganzheitlichen Massagen und Faszientherapie ersetzen nicht die Heilbehandlung beim Arzt oder Heilpraktiker.

 

 

Und … man kann für eine Esalen®-/Massage bzw. für die Faszienarbeit weder zu alt noch zu jung sein, zu dünn oder zu dick, zu schwach oder zu verspannt, zu klein oder zu groß ….